Ort der Ruhe

Noch rechtzeitig vor der Fußball Weltmeisterschaft 2006 wurde sie mit einem ökumenischen Gottesdienst im Inneren des Olympiastadion Berlin eröffnet. Nach Meinung vieler Experten ist sie die schönste Stadionkapelle der Welt: Die Kapelle im Olympiastadion Berlin. In einem Oval in feinstem Blattgold bietet sie mit Bibelversen in 18 verschiedenen Sprachen Besuchern aus aller Welt ein Stück Heimat. Sie ist ein ökumenischer Andachtsraum: Katholische und evangelische Christen nutzen die Kapelle gemeinsam.

Im Herzen des Stadions

Die Kapelle liegt im Bereich der Haupttribüne, direkt zwischen der Players Lounge und dem Spielertunnel auf der Ebene –4, nur wenige Meter vom Spielfeld entfernt. Seit der Saison 2006/2007 ist die Kapelle bei jedem Heimspiel von Hertha BSC geöffnet, regelmäßig finden vor den Partien in der Kapelle Andachten statt. Verantwortliche von Hertha BSC, Hertha-Fanclubs, Sportler und Fußballbegeisterte kommen hier zusammen und schöpfen Kraft.

Während der FIFA Fußball-Weltmesiterschaft 2006 besuchten Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft diesen Andachtsraum und beteten hier vor dem Spiel gegen Argentinien. Auch Spieler anderer Nationen trafen sich in der Kapelle, um vor dem Spiel noch einmal Kraft zu tanken. Die Stadionkapelle steht den Sportlern im Olympiastadion Berlin als ein christlicher Andachtsraum ebenso zur Verfügung wie den Menschen, die in ihr Ihre Eheschließung oder die Taufe des Kindes feiern wollen. Für den musikalischen Rahmen im Gottesdienst sorgt eine neue, einzelangefertigte Orgel.

Sie möchten sich auch im Olympiastadion Berlin trauen lassen? Kontaktieren Sie uns, unser Event-Team berät Sie gern!

Ihre Ansprechpartner

event@olympiastadion.berlin
  • Katharina BraunProjektleiterin Events

    • Fon(030) 306 88-111
    • Fax(030) 306 88-125
  • Elisabeth ChristianProjektleiterin Events

    • Fon(030) 306 88-126
    • Fax(030) 306 88-125