“STONES – NO FILTER”-TOUR 2018

Die Rolling Stones kommen nach 12 Jahren endlich wieder ins Olympiastadion Berlin: Nach ihren umjubelten Konzerten im Spätsommer 2017 touren die Rock-Legenden im Rahmen Ihrer „STONES – NO FILTER“-Tour erneut durch Europa – und spielen ein Konzert am 22. Juni 2018 im Olympiastadion Berlin.

VIP-Tickets sind ausverkauft.

HINWEIS: Ihre Sicherheit hat für die Künstler und uns als Veranstalter höchste Priorität. Wir möchten daher darauf hinweisen, dass es an den Eingängen zum Konzertgelände strenge Kontrollen geben wird. Wir bitten Sie, die Regelungen zu „Taschen und verbotenen Gegenständen“ sorgfältig zu lesen und zu beachten. Auf dem Gelände sind ausschließlich Taschen und Brustbeutel mit einer maximalen Größe eines Din A5-Blattes erlaubt (14,8 x 21cm). Bitte lassen Sie größere Taschen als die oben genannten zu Hause, sie dürfen nicht mit auf das Veranstaltungsgelände genommen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie „Was darf mit – und was nicht“ weiter unten.

  • Vorläufiger Ablauf

    Einlass: 17:00 Uhr

    Beginn: 19:15 Uhr

    Support: The Kooks

    Abendkasse: Es sind noch Restkarten für das Konzert der Rolling Stones vorhanden, welche ab Einlass-Beginn an der Abendkasse erworben werden können.

  • Was darf mit - und was nicht

    ACHTUNG! Bitte beachten Sie folgende Hinweise vom Veranstalter:

    Ihre Sicherheit hat für die Künstler und uns als Veranstalter höchste Priorität. Wir möchten daher darauf hinweisen, dass es an den Eingängen zum Konzertgelände strenge Kontrollen geben wird. Wir bitten Sie, die Regelungen zu „Taschen und verbotenen Gegenständen“ sorgfältig zu lesen und zu beachten.

    Alle Tickets werden an den Zugängen automatisch gescannt. Bei Fragen oder Problemen hilft Ihnen das Ordnungspersonal gerne weiter. Um lange Wartezeiten für Sie zu vermeiden, empfehlen wir, die direkten Zugänge zu den jeweiligen Bereichen zu nutzen. Die Bereichs- oder Blockbezeichnung finden Sie auf Ihrem Ticket (z.B. Innenraum). Um die Zugangskontrollen nicht unnötig zu verlängern, empfehlen wir Ihnen außerdem, auf Taschen und Rücksäcke zu verzichten und diese nicht mit zum Stadion zu bringen.

    Bitte beachten Sie, dass ein Wiedereinlass nach Verlassen des Veranstaltungsgeländes nicht möglich ist.

    Taschenregelung & verbotene Gegenstände:

    Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, überprüfen wir gemeinsam mit den Behörden und dem Künstlermanagement alle sicherheitsrelevanten Abläufe und haben gemeinsam ein umfangreiches Sicherheitskonzept erstellt. Je mehr wir dabei auf Ihre Unterstützung zählen können und Sie die Vorgaben berücksichtigen, desto schneller und effektiver sind die Kontrollen.

    Für einen schnellen und reibungslosen Einlass empfehlen wir Ihnen, lediglich Ihr Konzert-Ticket, Ihr Mobiltelefon, Ihren Schlüsselbund und Ihr Portemonnaie bei sich zu tragen und auf alle weiteren Gegenstände zu verzichten.

    Auf dem Gelände sind ausschließlich Taschen und Brustbeutel mit einer maximalen Größe eines Din A5-Blattes erlaubt (14,8 x 21cm). Bitte lassen Sie größere Taschen als die oben genannten zu Hause, sie dürfen nicht mit auf das Veranstaltungsgelände genommen werden.

    Außerdem erlaubt sind flüssige Hygiene- und Gesundheitsartikel bis 100ml (max. 2 Stück pro Person) in geeigneten Plastikgefäßen.

    Folgende Gegenstände dürfen auf das Gelände:

    – Gehhilfen
    – Sitzkissen

    Alle Gegenstände, die nicht unter den erlaubten aufgeführt sind, sind auf dem Konzertgelände verboten. Hierzu gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich:

    –  Taschen, Rucksäcke und Turnbeutel aller Art, die größer als Din A5 sind
    – Professionelles Audio- & Videoequipment
    – Kameras und Kameraequipment
    – Selfie-Sticks
    – Regenschirme, Knirpse
    – Motorradhelme
    – Getränke, auch in Tetra-Packs und PET-Flaschen
    – Glasflaschen/Glasbehälter, Dosen
    – Waffen jeglicher Art
    – Bengalos, Feuerwerkskörper und ähnliches
    – Megaphone und Vuvuzelas
    – Tiere jeglicher Art
    – Laserpointer
    – Stühle, Sitzmöbel & alle anderen Sitzgelegenheiten
    – Picknick-Decken
    – Nietenschmuck, ungewöhnlich lange Geldbeutelketten, Sporen (beispielsweise an Stiefeln) und ähnliches
    –  Powerbanks

    Laute Musik kann das Gehör schädigen, bitte achten Sie besonders bei Kindern auf Gehörschutz. Für medizinische Notfälle befinden sich Sanitäter und Ärzte vor Ort.

    Bitte beachten Sie weiterführend die Hausordnung der Olympiastadion Berlin GmbH.

    Jugendschutz:

    Bitte beachten Sie, dass Kindern unter 6 Jahren kein Zutritt zum Veranstaltungsgelände gewährt wird, auch nicht in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person am Konzert teilnehmen. Hierfür ist die Erziehungsbeauftragung (gemäß §1 Abs.1 Nr. 4 Jugendschutzgesetz) vollständig auszufüllen und beim Konzert bei sich zu tragen.

    Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link.

  • Anfahrt und Parkplätze

    Viele Wege führen Sie ins Olympiastadion Berlin. Am besten erreichen Sie uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, von dort aus ist es nur ein kurzer Fußweg bis ins Olympiastadion Berlin. Eine genaue Beschreibung ob mit dem Auto, der Bahn oder zu Fuss finden Sie hier.

    Parkplätze

    Rund um das Olympiastadion Berlin gibt es eine Vielzahl an öffentlichen Parkplätzen, die auch bei Veranstaltungen (teilweise gebührenpflichtig, ca. 10 Euro) genutzt werden können:

    Olympischer Platz (max. 2,8 Tonnen pro Fahrzeug), Parkplatz PO4 mit behindertengerechte Stellflächen (max. 2,8 Tonnen pro Fahrzeug), Parkplatz PO5 mit behindertengerechte Stellflächen (max. 2,8 Tonnen pro Fahrzeug).

    Bitte folgen Sie an Veranstaltungstagen den Verkehrsleitsystemen. Wir empfehlen Ihnen, an Veranstaltungstagen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

  • Barrierefreier Zugang

    Zugang für Rollstuhlfahrer zum Olympiastadion ist an den gesonderten Eingängen am Süd- und Osttor möglich.

    Auf Höhe der Blöcke C/D, G/H, J/K, N, Q/R und S/T gelangen Rollstuhlfahrer barrierefrei auf den unteren Umgang. Von dort aus können die für die Rollstuhlfahrer vorgesehenen Plätze problemlos erreicht werden. Kioske sowie behindertengerechte Toiletten sind in ausreichender Anzahl ebenfalls im Unterring vorhanden. Auch unsere VIP-Bereiche sind barrierefrei.

  • Presseakkreditierungen

    FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH
    Ansprechpartner: Bernd Zerbin

    Email: bernd.zerbin@fkpscorpio.com
    Tel.: 040 – 853 88 710

    Bild- und Textmaterial finden Sie unter www.fkpscorpio.com/de/pressebereich

Stadionplan

Kategorie